Beste Trading Plattform 2023

Beste Trading Plattform 2023

Welche Daytrading-Software ist die beste? Vergleichen Sie die Funktionen, Gebühren und Leistungen der 6 besten Plattformen, darunter MetaTrader 4, TradingView, NinjaTrader und mehr. Finden Sie heraus, welche Plattform am besten zu Ihrem Handelsstil passt.


IMG
von
Mein Stil: Swing, Day, Volume. Mein Motto: Börsenerfolg ist ein Handwerk, keine Wissenschaft. Wer ein Meister werden will muss jahrelang lernen, üben, anwenden und dann wieder von vorn anfangen.

Daytrading ist eine Form des Handels, bei der Wertpapiere innerhalb eines Handelstages gekauft und verkauft werden. Dies erfordert schnelle Entscheidungen und die Fähigkeit, schnell auf Marktveränderungen zu reagieren.

Eine wichtige Entscheidung für jeden Daytrader ist die Wahl der richtigen Daytrading-Software. Die richtige Software kann den Unterschied zwischen Gewinn und Verlust ausmachen und sollte daher sorgfältig ausgewählt werden.

Es gibt viele verschiedene Daytrading Software Programme auf dem Markt, die alle unterschiedliche Funktionen und Tools bieten. Um die für Sie beste Software zu finden, ist es wichtig, verschiedene Faktoren zu berücksichtigen.

Dazu gehören die Benutzerfreundlichkeit, die Leistung und Geschwindigkeit, die Kosten und das Preis-Leistungs-Verhältnis, die angebotenen Tools und Indikatoren sowie der Kundensupport und die zur Verfügung stehenden Ressourcen.

In diesem Artikel werden wir uns mit den beliebtesten Daytrading Software Programmen in Deutschland beschäftigen und ihre Vor- und Nachteile, Funktionen und Tools vergleichen, um Ihnen dabei zu helfen, die beste Software für Ihre Bedürfnisse zu finden.


Die beliebtesten Trading-Plattformen in Deutschland


TradingView

TradingView ist übersichtlich, modern und hat unglaublich viele Funktionen

TradingView ist eine beliebte Daytrading-Software, die eine benutzerfreundliche Oberfläche, schnelle und zuverlässige Leistung sowie eine große Auswahl an Tools und Indikatoren bietet.

Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Mitgliedschaften. Ein großer Vorteil ist die Möglichkeit, die Ideen und Analysen anderer Trader zu sehen und von ihnen zu lernen.

Ein Nachteil kann sein, dass einige Tools und Indikatoren nur in den kostenpflichtigen Mitgliedschaftsplänen verfügbar sind.

Unter anderem bieten diese Anbieter eine TradingView-Schnittstelle an:

  • Capital.com: Capital.com ist ein in Zypern ansässiger Online-Broker, der den Handel mit CFDs auf Aktien, Indizes, Forex, Kryptowährungen und Rohstoffen anbietet.

    Sie haben eine benutzerfreundliche Handelsplattform und bieten auch eine Vielzahl von Schulungsmöglichkeiten und Tools, um die Trader dabei zu unterstützen, ihre Fähigkeiten zu verbessern.

    Sie haben auch einen 24/7 Kundensupport und verschiedene Kontotypen für die Bedürfnisse unterschiedlicher Trader. Capital.com bietet auch die Möglichkeit, die Plattform mit der Tradingplattform TradingView zu verbinden.

  • FOREX.com: FOREX.com ist ein in den USA ansässiger Online-Broker, der den Handel mit Devisen, CFDs, Aktien, Indizes, Rohstoffen und Kryptowährungen anbietet.

    Sie haben mehrere Handelsplattformen zur Verfügung, darunter MetaTrader 4 und 5, sowie die Möglichkeit diese mit der Tradingplattform TradingView zu verbinden. FOREX.com bietet auch eine Vielzahl von Schulungsmöglichkeiten und Tools, um die Trader dabei zu unterstützen, ihre Fähigkeiten zu verbessern.

    Sie haben auch einen 24/5 Kundensupport und verschiedene Kontotypen für die Bedürfnisse unterschiedlicher Trader. Sie haben auch eine regulierte und sichere Handelsumgebung, um die Mittel der Kunden zu schützen. Sie sind einer der größten und etabliertesten Forex- und CFD-Broker in der Branche.

  • FXCM: FXCM (Forex Capital Markets) ist ein Online-Broker mit Sitz in den USA, der den Handel mit Devisen, CFDs, Indizes, Rohstoffen und Kryptowährungen anbietet.

    Es stehen mehrere Handelsplattformen zur Verfügung, darunter MetaTrader 4 und 5 sowie die Möglichkeit, diese mit der Handelsplattform TradingView zu verbinden. FXCM bietet auch eine Vielzahl von Schulungsmöglichkeiten und Tools an, um Traderinnen und Trader bei der Verbesserung ihrer Fähigkeiten zu unterstützen.

    Sie haben auch einen 24/5 Kundensupport und verschiedene Kontotypen, um den Bedürfnissen verschiedener Trader gerecht zu werden. Sie bieten auch eine regulierte und sichere Handelsumgebung, um die Gelder der Kunden zu schützen. Sie sind einer der größten und etabliertesten Forex- und CFD-Broker der Branche.

  • EasyMarkets: EasyMarkets ist ein Online-Broker mit Sitz in Zypern, der Forex-, CFD- und Optionshandel anbietet. EasyMarkets verfügt über eine benutzerfreundliche Handelsplattform und bietet eine Vielzahl von Schulungsmöglichkeiten und Tools an, mit denen die Händler ihre Fähigkeiten verbessern können.

    EasyMarkets bietet außerdem einen 24/5-Kundensupport und verschiedene Kontotypen an, um den Bedürfnissen unterschiedlicher Trader gerecht zu werden. EasyMarkets bietet auch die Möglichkeit, die Plattform mit der Handelsplattform TradingView zu verbinden.

    Sie haben auch eine Reihe von innovativen Funktionen wie "Negative Balance Protection" und "Freeze Rate", die es Händlern ermöglichen, ihr Risiko besser zu kontrollieren und ihre Trades zu schützen.

  • Pepperstone: Pepperstone ist ein in Australien ansässiger Online-Forex- und CFD-Broker, der eine breite Palette von Handelsinstrumenten und Währungspaaren anbietet.

    Es stehen mehrere Handelsplattformen zur Verfügung, darunter MetaTrader 4 und 5, die mit der Handelsplattform TradingView verbunden werden können. Pepperstone bietet auch eine Vielzahl von Schulungsmöglichkeiten und Tools an, die den Tradern helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Pepperstone bietet außerdem einen 24/5 Kundensupport und verschiedene Kontotypen, um den Bedürfnissen unterschiedlicher Trader gerecht zu werden.

    Sie bieten auch eine regulierte und sichere Handelsumgebung, um die Gelder der Kunden zu schützen. Sie sind einer der größten und etabliertesten Forex- und CFD-Broker der Branche.

  • WH Selfinvest: WH SelfInvest (WHS) ist ein Online-Broker mit Sitz in Luxemburg, der den Handel mit CFDs, Forex, Futures und Aktien anbietet.

    Es stehen mehrere Handelsplattformen zur Verfügung, darunter NinjaTrader, MetaTrader 4 und 5, sowie die Möglichkeit, diese mit der Handelsplattform TradingView zu verbinden.

    WH SelfInvest bietet auch eine Vielzahl von Schulungsmöglichkeiten und Tools an, um den Tradern zu helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Sie bieten auch einen 24/5 Kundensupport und verschiedene Kontotypen an, um den Bedürfnissen unterschiedlicher Trader gerecht zu werden.

    Sie bieten auch eine regulierte und sichere Handelsumgebung, um die Gelder der Kunden zu schützen. Sie sind bekannt für ihre niedrigen Gebühren und ihre große Auswahl an Handelsinstrumenten.

  • Alpaca: Alpaca ist ein in den USA ansässiger Online-Broker, der eine API (Application Programming Interface) anbietet, die es Entwicklern ermöglicht, Algorithmen und automatisierte Handelssysteme zu entwickeln und auf die Märkte anzuwenden.

    Alpaca bietet den Handel mit Aktien und ETFs an und verfügt über eine benutzerfreundliche Handelsplattform.


MetaTrader 4/5

Der MetaTrader ist ein Klassiker mit einer sehr großen User-Gemeinde

MetaTrader 4/5 ist eine der meistgenutzten Daytrading-Software in Deutschland. Die Software bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, die es Tradern ermöglicht, schnell auf die benötigten Informationen und Tools zuzugreifen.

MetaTrader 4/5 ist schnell und zuverlässig, was für Daytrader von Vorteil ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Software kostenlos ist, es aber auch kostenpflichtige Add-ons und Erweiterungen gibt.

MetaTrader 4/5 bietet eine große Auswahl an Tools und Indikatoren, die für die meisten Handelsstrategien geeignet sind. Es hat auch eine große Community, die es Tradern ermöglicht, schnell Unterstützung und Ressourcen zu finden.

Ein Nachteil kann sein, dass es manchmal eine zu hohe Lernkurve bei der Verwendung von fortgeschrittenen Funktionen gibt.

Mit diesen Anbietern kannst du den MetaTrader unter anderem verwenden:

  • IG Markets: IG Markets ist einer der größten CFD-Broker in Deutschland. Sie bieten die Nutzung des MetaTrader 4 an und haben Zugriff auf eine große Auswahl an Handelsinstrumenten.
  • WH SelfInvest: WH SelfInvest ist ein deutscher Broker, der vor allem für seine Futures- und CFD-Angebote bekannt ist. Sie bieten die Nutzung von MetaTrader 4 an und haben Zugang zu einer breiten Palette von Handelsinstrumenten. Sie haben auch eine eigene Handelsplattform namens "Nanotrader"
  • flatex: flatex ist ein deutscher Online-Broker, der die Nutzung des MetaTrader 4 anbietet. Sie bieten eine große Auswahl an Handelsinstrumenten und eine Vielzahl von Kontotypen für die Bedürfnisse unterschiedlicher Trader.
  • GKFX: GKFX ist ein weltweit tätiger Forex- und CFD-Broker, der auch in Deutschland aktiv ist. Sie bieten die Nutzung von MetaTrader 4 und 5 an und haben Zugang zu einer Vielzahl von Märkten.
  • Admiral Markets: Admiral Markets ist ein weltweit agierender Forex- und CFD-Broker mit Niederlassungen in Deutschland. Sie bieten die Nutzung von MetaTrader 4 und 5 an und haben Zugang zu einer Vielzahl von Märkten.
  • ActivTrades: ActivTrades ist ein weltweiter Forex und CFD Broker mit Niederlassungen in Deutschland. Sie bieten die Nutzung von MetaTrader 4 und 5 an und haben Zugang zu einer Vielzahl von Märkten.

ATAS (Advanced Times And Sales)

ATAS ist eine spezialisierte Daytrading-Software, die sich hauptsächlich auf die Visualisierung von Orderbüchern und Times & Sales konzentriert. Es bietet eine Vielzahl von Ansichten und Filtermöglichkeiten, um schnell und einfach die relevanten Informationen zu finden.

Ein Vorteil ist die Möglichkeit, sehr tief in die Orderbücher einzutauchen und so bessere Entscheidungen treffen zu können. Ein Nachteil kann sein, dass es sich um eine spezialisierte Software handelt, die nicht für alle Händler geeignet ist.

Wer das Volumen- und Orderflow-Trading oder Daytrading professionell betreiben möchte, für den ist das meiner Meinung nach die beste Software!


NinjaTrader

NinjaTrader ist eine leistungsstarke Daytrading-Software, die schnelle und zuverlässige Performance sowie eine große Auswahl an Tools und Indikatoren bietet. Es hat eine benutzerfreundliche Oberfläche und bietet die Möglichkeit, automatisierte Handelssysteme zu erstellen und zu testen.

Ein Vorteil ist die Möglichkeit, mehrere Marktdatenanbieter und Broker zu nutzen. Ein Nachteil kann sein, dass es höhere Einstiegskosten als andere Daytrading-Software hat.


ProRealTime

ProRealTime ist eine weitere beliebte Daytrading-Software, die eine schnelle und zuverlässige Performance sowie eine große Auswahl an Tools und Indikatoren bietet. Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Mitgliedschaften.

Ein Vorteil ist die Möglichkeit, automatisierte Handelssysteme zu erstellen und zu testen. Ein Nachteil kann sein, dass Nutzer/innen eine gewisse Einarbeitungszeit benötigen, um die volle Leistungsfähigkeit der Software zu nutzen.


AgenaTrader

AgenaTrader ist eine leistungsstarke Daytrading-Software, die eine breite Palette an Tools und Indikatoren sowie automatisierte Handelssysteme bietet. Es hat eine benutzerfreundliche Oberfläche und ist schnell und zuverlässig.

Ein Vorteil ist die Möglichkeit, mehrere Marktdatenanbieter und Broker zu nutzen. Ein Nachteil kann der höhere Einstiegspreis im Vergleich zu anderer Daytrading-Software sein.


Kriterien für die Auswahl der besten Daytrading-Software

Benutzerfreundlichkeit: Eine benutzerfreundliche Oberfläche ist wichtig, damit Sie schnell und einfach auf die Informationen und Werkzeuge zugreifen können, die Sie benötigen, um erfolgreich zu handeln. Eine intuitive Navigation und leicht verständliche Symbole und Menüs können dazu beitragen, dass Sie sich schneller zurechtfinden und schneller handeln können.

Leistung und Geschwindigkeit: Eine schnelle und zuverlässige Software ist entscheidend, da Daytrading schnelle Entscheidungen erfordert. Eine Software mit geringer Latenzzeit, die große Datenmengen schnell verarbeiten kann, ist von Vorteil.

Kosten und Preis-Leistungs-Verhältnis: Daytrading-Software kann teuer sein, daher ist es wichtig, das Preis-Leistungs-Verhältnis zu berücksichtigen. Eine teure Software muss nicht unbedingt die beste sein, wenn es günstigere Alternativen gibt, die ähnliche oder sogar bessere Funktionen und Tools bieten.

Angebotene Tools und Indikatoren: Verschiedene Daytrading-Software bietet unterschiedliche Tools und Indikatoren, die für Ihre Handelsstrategie von Vorteil sein können. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Software die Tools und Indikatoren enthält, die Sie benötigen, um erfolgreich zu handeln.

Kundensupport und Ressourcen: Eine gute Daytrading-Software sollte über einen zuverlässigen Kundensupport und Ressourcen verfügen, die Sie bei der Nutzung der Software unterstützen. Dazu gehören Dokumentation, Schulungsvideos und FAQs. Ein schneller und hilfsbereiter Kundensupport kann Ihnen helfen, Probleme schneller zu lösen und schneller zu handeln.


Papertrading und Trading-Simulation

Papertrading und Handelssimulationen sind wertvolle Werkzeuge für jeden Händler, der seine Fähigkeiten verbessern und sein Risiko minimieren möchte. Mit diesen Techniken können Händler ihre Handelsstrategien auf einer virtuellen Handelsplattform testen, ohne dass echtes Geld auf dem Spiel steht.

Einer der wichtigsten Vorteile des Papertradings und der Trading-Simulation ist die Möglichkeit, die Auswirkungen emotionaler Entscheidungen zu minimieren. Durch das Üben ohne echtes Geld können Trader lernen, ihre Emotionen zu kontrollieren und diszipliniert zu handeln. Sie können auch ihre Handelsstrategien verbessern, indem sie ihre Handelsergebnisse genau beobachten und analysieren, ohne das Risiko einzugehen, ihr eigenes Kapital zu verlieren.

Ein weiterer wichtiger Vorteil des Papertradings und der Trading-Simulation ist die Möglichkeit, die Handelsplattformen verschiedener Broker auszuprobieren. So können sich die Trader mit den verschiedenen Funktionen und Tools der Plattformen vertraut machen und entscheiden, welche am besten zu ihren Bedürfnissen passt.

Es gibt viele verschiedene Handelsplattformen, die Papertrading und Trading-Simulation anbieten. Einige dieser Plattformen sind kostenlos, während andere Gebühren verlangen. Es ist wichtig, die verschiedenen Angebote zu vergleichen und diejenige zu wählen, die den individuellen Bedürfnissen und Zielen des Traders am besten entspricht.

Einige bekannte Plattformen sind:

  • Tradingview: Diese Plattform bietet zahlreiche Tools für die technische Analyse und eignet sich besonders für den Handel mit Aktien, Forex und Kryptowährungen. Sie bietet auch eine Papertrading-Funktion, mit der Trades in Echtzeit ausgeführt werden können, ohne dass echtes Geld im Spiel ist.
  • ATAS: Diese Plattform bietet fortschrittliche Tools für die technische Analyse und eignet sich für den Handel mit Aktien, Futures und Forex. Sie bietet auch eine Papertrading-Funktion, die es ermöglicht, Trades in Echtzeit auszuführen, ohne dass echtes Geld im Spiel ist.
  • MetaTrader: Diese Plattform eignet sich besonders für den Handel mit Forex und CFDs und bietet zahlreiche Tools für die technische Analyse und automatisierte Handelsstrategien. Sie bietet auch eine Papertrading-Funktion, mit der Trades in Echtzeit ausgeführt werden können, ohne dass echtes Geld im Spiel ist.
  • Thinkorswim: Diese Plattform von TD Ameritrade bietet eine Vielzahl von Tools für die technische Analyse und eignet sich besonders für den Handel mit Aktien, Optionen und Futures. Sie bietet auch eine Papertrading-Funktion, mit der Trades in Echtzeit ausgeführt werden können, ohne dass echtes Geld im Spiel ist.
  • ProRealTime: Diese Plattform bietet professionelle Tools für die technische Analyse und eignet sich für den Handel mit Aktien, Futures, Forex und CFDs. Sie bietet auch eine Papertrading-Funktion, mit der Trades in Echtzeit ausgeführt werden können, ohne dass echtes Geld im Spiel ist.

Dinge, die man grundsätzlich bei einer Trading-Software beachten sollte:

  • Verfügbare Anlagenklassen: Welche Anlagenklassen unterstützt die Software?
  • Anzahl Konten: Wie viele Konten können verwaltet werden?
  • Kursalarme: Können Benachrichtigungen eingerichtet werden, wenn bestimmte Kurse erreicht werden?
  • Chart-Tools: Wie funktional sind die Chart-Tools?
  • Technische Analyse-Tools: Wie viele verschiedene technische Analyse-Tools stehen zur Verfügung?
  • Handelsstrategien: Welche Handelsstrategien unterstützt die Software?
  • Risiko- und Money-Management-Tools: Wie werden Risiko- und Money-Management-Tools bereitgestellt?
  • Kosten: Wie hoch sind die Kosten für die Nutzung der Software?
  • Benutzerfreundlichkeit: Wie einfach ist die Bedienung der Software?
  • Kundenbetreuung: Wie gut ist die Kundenbetreuung?

Schlussfolgerung

Nach der Betrachtung der verschiedenen Daytrading-Softwareprodukte auf dem Markt kann festgestellt werden, dass es keine "beste" Software für alle Trader gibt.

Die Wahl der richtigen Software hängt von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Traders ab. MetaTrader 4/5, TradingView, ProRealTime, AgenaTrader, NinjaTrader und ATAS (Advanced Times And Sales) sind in Deutschland beliebte Optionen, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile haben.

Es ist wichtig, verschiedene Faktoren wie Benutzerfreundlichkeit, Leistung und Geschwindigkeit, Kosten und Preis-Leistungs-Verhältnis, angebotene Tools und Indikatoren sowie Kundensupport und Ressourcen zu berücksichtigen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Es ist ratsam, verschiedene Softwareprogramme auszuprobieren und dasjenige auszuwählen, das den eigenen Anforderungen am besten entspricht.

Hinweise (Hier klicken um sie einzublenden)

a Das hochgestellte (a) ist ein von uns markierter Affiliate-Link. Wir profitieren in irgendeiner Weise finanziell durch einen Klick auf diesen Link. Nur so können wir diese Webseite betreiben.

Risikohinweise